Permalink

26

Aufruf zur Blogparade: Wie sieht das Lernen im Jahr 2020 aus?

5911890036_bae7ce4237

Mit dem Thema Aus- und Weiterbildung habe ich mich hier ja schon ein paar Mal beschäftigt. So zum Beispiel bei meinem Beitrag zur Blogparade “Social Learning” und in der Zusammenfassung des Gabal Impulstages “Social Media und Weiterbildung”.

Heute soll es einmal nicht zwangsweise um Social Media und Bildung gehen. Bzw. nicht nur.
Mich interessieren Eure Visionen: Wie sieht das Lernen im Jahr 2020 aus? Dabei geht es mir nicht nur um die Erwachsenenbildung, sondern auch um die Schule und die berufliche Ausbildung.

Um ein möglichst großes Gesamt-Bild über Eure Visionen zu bekommen, starte ich hiermit diese Blogparade. Jede(r), der seine Gedanken aufschreibt und bis zum 29.06.2012 auf diesen Artikel verlinkt, nimmt automatisch teil. Am Ende schreibe ich natürlich noch eine Zusammenfassung über alle Beiträge. 

Natürlich werde auch ich meine Vorstellungen hierzu noch zusammen fassen. Ich möchte hier aber nicht zu weit vorgreifen und Euch mit meinen Gedanken die Fantasie rauben. :-)

Folgende Punkte interessieren mich (Der Einfachheit halber ist alles im Schul-Jargon geschrieben, gilt aber für alle drei Formen):

  • Wie sehen Klassen-Räume im Jahr 2020 aus?
  • Welche Medien werden im Unterricht genutzt?
  • Wie ist der Anteil an Frontal-Unterricht zu Gruppenarbeiten bzw. zu Web-basierten Lernformen?
  • Wie sieht das Lernen nach dem Unterricht aus?

Ich freue mich, wenn möglichst viele an der Blogparade teilnehmen. Um das Thema kurz zusammen zu fassen, habe ich eine Google Search-Story erstellt.

Teilt das Video – oder den Link zum Artikel und helft mit ein möglichst großes (Gesamt-) Bild zu bekommen.

Also, wie gesagt:

  • Aufruf teilen
  • Gedanken bis zum 29.06.2010 aufschreiben
  • Diesen Artikel hier verlinken (oder im Kommentar-Feld posten)
  • fertig. :-)

Foto: leiser.andreas auf flickr, CC BY-NC 2.0

{lang: 'de'}

Autor: Nico Kirch

Hallo, mein Name ist Nico Kirch. Hier blogge ich über alles, was mich bewegt - vor allem über Social Media & Kommunikation. Mehr über mich findet Ihr hier. Ihr findet mich unter anderem auf Google+.